News

Veröffentlicht am: | Aktualisiert am: | Redaktion

Willkommen im News-Center von baufinanzierung24.biz

Hier erscheinen aktuelle Nachrichten, ausgewählte Fachbeiträge und ergänzende Kommentare zu den Themenschwerpunkten Immobilienwirtschaft und Finanzdienstleistungen. Im Mittelpunkt stehen selbstverständlich interessante Beiträge rund um die Baufinanzierung, Gewerbefinanzierung und den Eigenheimbau.

  • Zinsen für Immobiliendarlehen seit einem Monat über 1,5 Prozent (8/17/2017) - Leichte Entspannung im August nach Jahreshoch im Juli / Interhyp-Bauzins-Trendbarometer sieht langfristig höheres Zinsniveau (München, 11. August 2017) Die Zinsen für zehnjährige Immobiliendarlehen haben sich seit einem Monat über der 1,5-Prozent-Marke festgesetzt. Nach einer Auswertung von Interhyp, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen, hatten sich die Konditionen in der ersten Julihälfte um fast 0,2 Prozentpunkte verteuert
  • Zinskommentar: Von Herdentrieb und Psychologie – was die Baufinanzierungszinsen im August beeinflusst (8/17/2017) - +++ Draghis Worte lassen die Zinsen nach oben klettern – der Grund: viel Psychologie +++ Nordkorea-Konflikt sorgt für Nachfragehoch bei Staatsanleihen +++ Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen (Stand 16. August 2017): 1,10 Prozent +++ Wie Worte auf Zahlen wirken Wer in den letzten Wochen die Zinsentwicklung verfolgt hat, dem wurde nicht langweilig. Kurz nach der Rede
  • So finanzieren die Deutschen: Immobilienkredite 2011 und 2016 im Vergleich (8/17/2017) - Dank der niedrigen Zinsen sind Baufinanzierungen so gefragt wie nie. Viele Deutsche investieren in eine eigene Immobilie – sei es als Eigenheim oder als Kapitalanlage. Was hat sich bei Baufinanzierungen seit 2011 verändert? Wie viel investieren die Deutschen in die eigenen vier Wände? Wie hat sich das durchschnittliche Alter der Bauherren und Käufer in der
  • Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung 07/2017: Baudarlehen im Schnitt etwas teurer, Forward-Darlehen bleiben auf Vormonatsniveau (8/17/2017) - +++ Standardrate steigt weiter geringfügig an +++ Beleihungsauslauf leicht rückläufig +++ Tilgungssatz und Darlehenshöhe auf Vormonatsniveau +++ kaum Veränderungen bei Annuitätendarlehen und Forward-Darlehen +++ Lübeck, 10. August 2017. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Baufinanzierung anhand der Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB). Durchschnittliche Monatsrate
  • Wo die eigenen vier Wände am meisten kosten und wo sie am günstigsten sind: Bundesländer im Vergleich (8/8/2017) - Lübeck, 3. August 2017. Häuser werden überall teurer, Wohnungen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen günstiger. Hamburg bleibt Spitzenreiter: Wohnungen sind an der Elbe im Schnitt fast drei Mal so teuer wie in Sachsen-Anhalt, Häuser kosten mehr als das Doppelte. Der Finanzdienstleister Dr. Klein hat tatsächlich bezahlte Immobilienpreise für Wohnungen und Häuser im ersten Halbjahr 2017
  • Immobilienkredite: Bereitstellungszinsfreie Zeit wichtiger denn je (8/8/2017) - (München, 2. August 2017) Die hohe Nachfrage nach Immobilien verändert auch die Anforderungen an die Immobilienfinanzierung. Weil es gerade in gefragten Städten weniger Bestandsobjekte gibt, spielt der Kauf von Bauträgerobjekten eine zunehmend größere Rolle. Damit wird das Thema Bereitstellungszinsen und bereitstellungszinsfreie Zeit für immer mehr Kreditnehmer wichtig. „Wie teuer ein Darlehen wirklich ist, hängt nicht
  • Immobilien als sichere Altersvorsorge? Chancen und Risiken des Betongoldes (7/28/2017) - Beim Thema Rente ist die Verunsicherung der Deutschen groß: Die Angst vor einer Versorgungslücke im Alter wächst. Bis 2030 wird das gesetzliche Rentenniveau auf voraussichtlich 43 Prozent sinken, ein sicherer Hafen für den Ruhestand sieht anders aus. Gleichzeitig verlieren auch viele Möglichkeiten zur privaten Rentenvorsorge aufgrund der derzeit niedrigen Zinsen an Attraktivität. Immobilien erscheinen daher
  • Gibt es eine Immobilienblase in Deutschland? (7/25/2017) - Die Preise für Wohneigentum steigen und steigen – in einigen Regionen können sich Normalverdiener den Kauf der Wunschimmobilie in einer beliebten Lage nicht mehr leisten. Vor allem in Ballungszentren wie München, Hamburg oder Berlin ist der Teuerungstrend enorm. Diese Entwicklung lässt zunehmend Stimmen laut werden, die vor einer Immobilienblase in Deutschland warnen. Aber stimmt das?
  • DTI Nord/Ost Q2/2017 – Immobilienpreise im Norden und Osten: Ist eine Grenze in Sicht? (7/25/2017) - Während die Preissteigerung in Hannover und Hamburg im Vergleich zu den Vorquartalen leicht zurückgeht, nehmen die Berliner Immobilienpreise noch einmal an Fahrt auf. Im zweiten Quartal 2017 zahlen Wohnungskäufer fast 18 Prozent mehr als noch im Vorjahr – ein deutschlandweiter Rekordanstieg. Einzige Ausnahme in der Region Nord-Ost ist erneut Dresden: Nachdem im letzten Quartal die
  • Zinskommentar: Draghi sorgt für Unruhe und für leichten Anstieg der Baufinanzierungszinsen (7/25/2017) - +++ EZB hält vorerst an expansiver Geldpolitik fest, gibt jedoch vorsichtige Hinweise hinsichtlich Kurswechsel +++ Draghi hatte zuvor für Unruhe am Markt gesorgt +++ Bauzinsen leicht erhöht +++ Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen (Stand 19. Juli 2017): 1,09 Prozent +++ EZB-Chef sorgt mit Aussagen für Überraschung am Markt Ende Juni hatte Mario Draghi, Chef der Europäischen
  • Gut geplant ist halb finanziert: Schneller schuldenfrei mit der richtigen Tilgung (6/27/2017) - Lübeck, 20. Juni 2017. Die Bauzinsen befinden sich nach wie vor auf einem historischen Tiefstand. Für Bauherren, Haus- und Wohnungskäufer bedeutet das eine einmalige Chance: Eine Immobilie lässt sich derzeit so schnell und günstig finanzieren wie nie. Dr. Klein erklärt, wie angehende Immobilienbesitzer mit dem richtigen Tilgungsplan maximal von den niedrigen Zinsen profitieren. Zins und
  • Niedrige Baufinanzierung Konditionen rechtzeitig sichern (6/17/2017) - Die Kreditnehmer, die vor sieben oder acht Jahren Baufinanzierungen abgeschlossen haben, schauen teilweise mit Neid auf diejenigen, die gerade in Zeiten der fast schon historisch niedrigen Zinsphase Baufinanzierungen abschließen. Dies ist auch verständlich, den zwischen den Baufinanzierungskonditionen von damals und heute können bis zu 5,00% liegen. Dies ist enorm viel. Bei einem Finanzierungsvolumen von 200.000
  • Zinskommentar: Fed erhöht Leitzins – Bauzinsen pendeln sich bei Ein-Prozent-Marke ein (6/15/2017) - +++ Fed erhöht den US-Leitzins auf eine Spanne von 1,0 bis 1,25 Prozent +++ EZB gibt minimale Hinweise auf Kursänderung +++ Bauzinsen bleiben nahezu konstant +++ Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen (Stand 13. Juni 2017: 1,06 Prozent) +++ Fed erhöht US-amerikanischen Leitzins leicht auf eine Spanne zwischen 1,0 und 1,25 Prozent Janet Yellen, Chefin der amerikanischen
  • Kosten sparen durch energieeffizientes Bauen (6/15/2017) - Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist seit Jahren in aller Munde – die genaue Bedeutung wird noch in der Wissenschaft verhandelt. Konkret ist er aber für künftige Hausbauer. Wenn sie auf Nachhaltigkeit achten und sich bei ihrem Traum von Haus für eines mit hohem Energiestandard entscheiden, können sie attraktive Fördermöglichkeiten vom Staat einheimsen.In der Immobilienwirtschaft gibt es
  • Immobilienkredite im Mai: Annuitäten-Darlehen gefragt wie nie zuvor (6/13/2017) - +++ Standardrate unverändert +++ Darlehenshöhe steigt +++ Beleihungsauslauf etwas höher +++ Rekordwert für Annuitäten-Darlehen, Flaute für Forward-Darlehen +++ Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Baufinanzierung anhand der Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB). Standardrate bleibt gleich, Darlehenssumme wieder knapp unter der 200.000-Euro-Marke Darlehensnehmer finden im
  • Steuern sparen beim Immobilienkauf: kleine Tipps mit großer Wirkung (6/9/2017) - Der Bau oder Kauf des Eigenheims ist einer der größten Meilensteine im Leben vieler Menschen – und einer der teuersten. Einen Teil der Kosten steuerlich geltend zu machen, ist daher ein verlockender Gedanke. Ganz so einfach funktioniert das seit Abschaffung der Eigenheimzulage allerdings nicht mehr. Bei privater Nutzung der Immobilie lässt sich der Hauskauf nun
  • Zinsumfeld bleibt für Immobilienkäufer günstig (6/9/2017) - (München, 1. Juni 2017) Nach stärkeren Konditionsschwankungen im Frühjahr bewegen sich die Zinsen für Immobilienkredite seit Mitte Mai stabil seitwärts. Wie eine Auswertung von Interhyp unter mehr als 400 Kreditinstituten und Versicherungen zeigt, liegen die Bestkonditionen für zehnjährige Darlehen Anfang Juni bei knapp unter 1,3 Prozent. Die Mehrheit der Immobilienkäufer kann aktuell zu Zinssätzen um
  • Renovierungskredit: Definition, Abgrenzung und Konditionen (1/3/2017) - Wer Haus und Wohnung wieder auf Vordermann bringen möchte, kann die dafür erforderlichen Mittel über einen Renovierungskredit beschaffen. Als Ratenkredit ist der Renovierungskredit zweckgebunden und zu günstigeren Konditionen zu erhalten als ein Kredit, der frei verwendet werden kann. Dies wirft die Frage auf, für welche Renovierungsmaßnahmen sich ein solcher Kredit lohnt und wie sich ein
  • Baufinanzierung – Bonität wird noch mehr geprüft (9/21/2016) - Im März 2016 wurde ein neues Gesetz verabschiedet, welches die Kreditnehmer von Baufinanzierungen besser schützen soll. Tatsächlich erschwert es jedoch den Immobilienerwerb für bestimmte Gruppen. Der Grund: Sie fallen durch das Raster der Bonitätsprüfung durch. Banken sind verpflichtet, das Kreditrisiko noch mehr zu prüfen Seit dem ersten Quartal 2016 werden Kreditanfragen von Baufinanzierungen vermehrt abgelehnt,
  • Brexit lässt Baufinanzierungszinsen in Deutschland ein weiteres Mal auf einen neuen Tiefststand sinken (8/16/2016) - Lübeck, 15. August 2016: Die erste Sitzung nach dem Brexit-Votum hat gezeigt, dass die europäische Zentralbank (EZB) weiterhin abwartend agiert und an ihrer bisherigen Geldpolitik festhält. Der Leitzins bleibt bei null Prozent. Auch die amerikanische Zentralbank hat eine Erhöhung des Leitzinses auf ihrer letzten Sitzung zunächst ausgeschlossen. Die Baufinanzierungszinsen sinken weiter und haben einen neuen
  • Baufinanzierung: 100x persönliche Interhyp-Beratung vor Ort (8/16/2016) - (München, 12. August 2016) Interhyp setzt seinen Wachstumskurs fort: Am 15. August wird Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen die Niederlassung Königs Wusterhausen eröffnen und damit bundesweit in 100 Städten Baufinanzierungsberatung direkt vor Ort anbieten. „Mit unserer nun hundertfachen Präsenz bringen wir die Vorteile unseres Geschäftsmodells zu den Kunden“, erklärt Mirjam Mohr, Vorstand Privatkundengeschäft der Interhyp
  • Sommermärchen 2016: Rekordtief für Bauzinsen hält an (8/16/2016) - (München, 4. August 2016) Diesen Sommer bietet sich Haus- und Wohnungskäufern ein perfektes Zinsumfeld: Die Konditionen für zehnjährige Immobiliendarlehen liegen Anfang August bei unter einem Prozent. „Baugeld ist damit so günstig wie nie seit Bestehen der Bundesrepublik“, erklärt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen. Die aktuelle Nachrichtenlage und die Einschätzungen
  • „Marke des Jahrhunderts“ – Was das beim Hausbau bedeutet (8/16/2016) - Viebrockhaus gehört als norddeutsche Firma für Haus- und Grundstücksbau zu den ohnehin schon erfolgreichsten Mitstreitern auf dem Markt. Anfang 2016 sicherte sich das Unternehmen den Titel „Marke des Jahrhunderts“. Dabei handelt es sich um eine tatsächlich sehr gehobene Auszeichnung, die die Qualität von Viebrockhaus unter Beweis stellt. Seit den 50er Jahren aktiv Das „Zuhausehaus“, wie
  • Neuer Rekordwert: Interhyp Gruppe steigert Finanzierungsvolumen um 44 Prozent auf 16,1 Milliarden Euro (2/19/2016) - (München, 18. Februar 2016) Die Interhyp Gruppe, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, hat im Geschäftsjahr 2015 bei allen Kennzahlen neue Rekordwerte erzielt: Das abgeschlossene Baufinanzierungsvolumen konnte um 44 Prozent gesteigert werden und hat einen neuen Höchstwert von 16,1 Milliarden Euro erreicht (2014: 11,2 Milliarden Euro). Das entspricht 92.448 erfolgreich abgeschlossenen Finanzierungen (2014: 66.389). In
  • Deutscher Servicepreis 2016: Interhyp erneut ausgezeichnet (2/19/2016) - (München, 17. Februar 2016) Die Interhyp AG wurde gestern Abend zum vierten Mal in Folge vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) und dem Nachrichtensender n-tv für besten Service ausgezeichnet. In der Kategorie „Finanzinstitute – Service“ platzierte sich Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen erneut unter den Top-3-Anbietern. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfassende Auswertung von 53
  • Zinskommentar der Dr. Klein & Co. AG Wann greifen Maßnahmen der EZB zur Ankurbelung von Konjunktur und Inflation? (2/11/2016) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf ihrer letzten Sitzung am 21. Januar beschlossen, den Leitzins auf seinem historisch niedrigen Niveau von 0,05 Prozent belassen, obwohl die Fed im Dezember die Zinswende eingeläutet hatte. Nachdem sich die Inflationsrate in der Eurozone immer noch nahe der Nulllinie befindet, statt sich in Richtung der angestrebten 2 Prozent zu
  • Was sollte beim Angebotsvergleich von Immobilienkrediten beachtet werden? (2/9/2016) - Die Erarbeitung eines passenden und individuell abgestimmten Finanzierungskonzeptes erfordert einige Arbeit und setzt ein breites Basiswissen voraus. Nicht jeder Immobilienkauf oder jedes Bauvorhaben sind problemlos finanzierbar – wer mögliche Risiken nicht frühzeitig erkennt oder kein ausreichendes Wissen über Anpassungs- und Ausgestaltungsmöglichkeiten besitzt, kann dann schnell ins finanzielle Abseits geraten. Im schlimmsten Falle endet dies mit
  • Baufinanzierung: Zinsen für Immobilienkredite wieder nahe Rekordtief (2/4/2016) - (München, 4. Februar 2016) Die Zinsen für Immobilienkredite sind im Januar um rund 0,2 Prozentpunkte gefallen. Sie liegen laut Interhyp, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen, Anfang Februar wieder nahe ihrem Allzeittief vom Frühjahr 2015. Viele Interessenten können ihre Immobilienträume mit zehnjährigen Darlehen zu Zinsen um rund 1,4 Prozent finanzieren. Kreditnehmer mit ausreichender Bonität erhalten bei
  • Vorfälligkeitsentschädigung bei einer Baufinanzierung (1/29/2016) - Immer dann, wenn ein Kredit vorzeitig gekündigt wird, ist eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Wer als Kunde vorzeitig aus seiner Baufinanzierung aussteigen möchte, muss seinem Kreditinstitut diesen Schadensersatz zahlen. Damit sind Schäden in der Marge und der Refinanzierung der Bank abgegolten. Was ist bei Vorfälligkeitsentschädigung zu beachten? Art der Berechnung Aufgrund des derzeitigen Zinstiefs kündigen viele Bauherren
  • Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung 12/2015: Standardrate wieder auf Niveau von Januar 2015 (1/28/2016) - Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung anhand der Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB). Wer sich im Dezember den Traum vom Eigenheim mittels einer Baufinanzierung ermöglichen wollte, konnte dies noch günstiger als im Vormonat. Die durchschnittliche Standardrate für ein Baudarlehen von 150.000 Euro mit
  • Interhyp erhält Auszeichnung für günstige Baufinanzierungskonditionen (1/26/2016) - (München, 22. Januar 2016) Die Interhyp AG, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen, kann sich über das unabhängige Gütesiegel der renommierten FMH-Finanzberatung und des Nachrichtensenders n-tv freuen. Die begehrte Auszeichnung prämiert dauerhaft niedrige Baufinanzierungskonditionen im Jahr 2015 für die Zinsbindungs-Kategorien 10, 15 und 20 Jahre. Interhyp schaffte es in allen drei Segmenten aufs Siegertreppchen. Die Preisverleihung
  • Immobilienkäufer profitieren von Niedrigzinspolitik (1/26/2016) - (München, 21. Januar 2016) Die Unsicherheiten an den Märkten und die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) haben Immobilienkäufern in den ersten Januarwochen ausgezeichnete Finanzierungsbedingungen beschert. Nach der heutigen Entscheidung der EZB für weiterhin niedrige Leitzinsen wird sich daran nichts Grundlegendes ändern. „Immobilienkredite bleiben günstig. Die Zinssätze für zehnjährige Darlehen liegen mehrheitlich bei rund 1,6 Prozent
  • Zinskommentar der Dr. Klein & Co. AG: US-Notenbank erfüllt die Markterwartungen und hebt den Leitzins an – verhaltene Reaktion der Baufinanzierungszinsen (1/12/2016) - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) erhöhte Mitte Dezember den Leitzins auf eine Spanne von 0,25 Prozent bis 0,5 Prozent. Zuvor hatte sich der US-Leitzins – seit Beginn der Finanzkrise ? sieben Jahre lang konstant bei 0,0 Prozent bis 0,25 Prozent bewegt. Janet Yellen, die Vorsitzende der US-Notenbank Fed, erfüllte mit der kleinstmöglichen Anhebung des Leitzinses
  • Baufinanzierung: Günstige Zinsen zum Jahresstart (1/8/2016) - (München, 7. Januar 2016) Für Häuslebauer und Immobilienkäufer mit Finanzierungsbedarf bleibt der Gang zur Bank auch 2016 meist eine angenehme Angelegenheit. „Die Zinsen für Immobilienkredite bewegen sich zum Jahresstart auf niedrigem Niveau. Zehnjährige Immobiliendarlehen sind aktuell oft zu Zinsen unter 1,6 Prozent erhältlich“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen.
  • Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung 11/2015: Standardrate geht weiter leicht zurück (12/28/2015) - Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung anhand der Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB). Auch Tilgungssatz und Forwards verlieren leicht, aber auf hohem Niveau  Die durchschnittliche Standardrate für ein Baudarlehen von 150.000 Euro mit zwei Prozent Tilgung und 80 Prozent Beleihungsauslauf sowie einer zehnjährigen
  • Baufinanzierung: Gute Vorsätze können viel Geld sparen – wenn sie umgesetzt werden (12/28/2015) - (München, 28. Dezember 2015) Einmalige Planung statt regelmäßigem Schwitzen: Während viele gute Vorsätze zum Jahreswechsel mit dauerhaften Anstrengungen verbunden sind, lohnen sich hehre Absichten für Immobilienkäufer und -besitzer bei vergleichsweise geringem Aufwand. „Bei Erst- und Anschlussfinanzierungen lassen sich durch eine gute Planung über die Laufzeit des Kredits oft mehrere Tausend Euro sparen“, sagt Michiel Goris,
  • Baufinanzierung 2016: Was sich im neuen Jahr für Immobilienkäufer ändert (12/18/2015) - (München, 17. Dezember 2015) Das neue Jahr wird zunächst mit günstigen Baufinanzierungszinsen starten, moderate Steigerungen im Jahresverlauf sind aber zu erwarten, berichtet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen. Wer eine Immobilienfinanzierung plant, müsse sich zudem auf Neuerungen bei gesetzlichen Regelungen und Fördermitteln einstellen. „Im Mittelpunkt stehen Themen wie Energieeffizienz, die Leistbarkeit von Wohnen und der
  • Die besten Baufinanzierer Deutschlands im Vergleich (10/7/2015) - Die Hypothekenzinsen waren noch nie so niedrig wie heute! Viele Bauherren und Kapitalanleger wollen natürlich von den historisch niedrigen Zinsen profitieren und die Finanzierung für den Hausbau oder den Kauf der Eigentumswohnung so schnell wie möglich umsetzen. Das Angebot an Banken, Versicherungs- und Bauspargesellschaften sowie Finanzierungsmaklern und verschiedenen Finanzierungsmodellen ist vielfältig und unübersichtlich. Und alle
  • Immobilienkredite im Vergleich – Bank, Finanzmakler, Eckdaten der Finanzierung (10/6/2015) - Der Kauf einer Eigentumswohnung oder eines Einfamilienhauses muss sehr gut überlegt sein. Oft machen Interessenten den Kauf oder Bau einer Immobilie vom Standort abhängig, der dann letztendlich ganz wo anders ist, als wie einmal gedacht, da die Möglichkeiten der Region vollkommen ausgeschöpft sind oder finanziellen Mittel nicht ausreichen. Der Immobilienfinanzierung sollte nicht weniger Beachtung geschenkt
  • Mit dem Forward-Darlehen günstig anschlussfinanzieren (9/29/2015) - Die Bauzinsen waren noch nie zu gering wie heutzutage und immer Menschen treibt es in die eigenen vier Wände bzw. den Traum sofort zu verwirklichen, denn günstiger können die Bauzinsen wohl nicht mehr werden. Es lässt sich ja auch Fragen auf was man warten soll, auf steigende Immobilienpreise oder steigende Zinsen!? Jeder stolze Hausbesitzer, der
  • Mit der richtigen Bank das Eigenheim finanzieren (9/28/2015) - Mit dem Immobilienkredit besteht beim Immobilienkauf eine große Planungssicherheit, denn die monatliche Rate fürs Eigenheim ist bei solch einem Kredit immer gleich hoch. Doch worauf ist bei der Wahl der kreditgebenden Bank zu achten und worauf müssen künftige Immobilienbesitzer sonst noch schauen? Auf was sollte bei der Bankwahl geachtet werden? Beim Vergleich der Immobilienkredite sollten
  • Das eigene Haus verantwortungsbewusst finanzieren mit der optimalen Hausfinanzierung (9/28/2015) - Ein eigenes Haus zu bauen ist der Traum vieler Familien. Zuerst oder gleich nach einer erfolgreichen Grundstückssuche und der Beauftragung eines geeigneten Bauträgers, stellt sich die oft alles entscheidende Frage der Finanzierung des Projektes. Jetzt ist verlässliches Fachwissen gefragt, denn bei der Aufnahme eines Immobilienkredits kann bereits der kleinste Fehler über kurz oder lang zu
  • Typenhaus bauen: Nicht ohne vorherige Musterhausbesichtigung (8/27/2015) - Das Grundstück steht bereit und damit steht die Entscheidung an, ob man ein Typenhaus oder ein Massivbauhaus darauf errichtet. Dieser Beitrag enthüllt die Vor- und Nachteile beider Hausformen und erklärt, warum der Besuch von Musterhäusern Ihre Entscheidung erleichtern kann. Der Unterschied zwischen einem Massiv- und Typenhaus Interessenten sollten vor dem Besuch eines Musterhauses die Unterschiede
  • Der Vergleich von Forward-Darlehen (6/5/2015) - Forward-Darlehen werden von immer mehr Kreditinstituten angeboten. Zunächst einmal sollte sich der Interessent informieren, ob diese Darlehensform wirklich für seine individuelle Situation geeignet ist. Forward-Darlehen bieten sich insbesondere dann an, wenn ein sehr niedriges, allgemeines Zinsniveau vorherrscht und der Ausblick eher auf wieder anziehende Zinsen deutet. Zudem sollte der Darlehensnehmer genau wissen, wann und zu
  • Baufinanzierung Tipps – worauf sollte beim Immobilienkredit geachtet werden (5/20/2015) - Wer heute eine Finanzierung für einen Neu- oder Anbau bzw. eine Modernisierung sucht, benötigt ein maßgeschneidertes Produkt, was auf die individuelle Lebenssituation zugeschnitten ist und die weitere Lebensplanung berücksichtigt bzw. nicht zu stark einschränkt. Die Auswahl ist groß: So kann der Interessent beispielsweise per direkter Anfrage bei einem Kreditinstitut über Internet die Angebote verschiedener Anbieter
  • Beleihungsgrenze bei einem Anschlussfinanzierung Vergleich (4/23/2015) - Im Rahmen einer Anschlussfinanzierung ist oft die Höhe der Beleihung für die Konditionen ausschlaggebend. Insbesondere dann, wenn die Anschlussfinanzierung über die gleiche Bank abgewickelt wird, über die auch die Erstfinanzierung gemacht wurde. Da im Rahmen einer Zinssatzverlängerung bei gleichbleibender Kreditlaufzeit die Bonität nur wenig Einfluss auf den Zinssatz hat, ist die Besicherung entscheidend. Die günstigsten
  • Grundstücksfinanzierung mit einem Darlehen: Die ersten Schritte (4/20/2015) - Eine erfolgreiche Hausfinanzierung gründet auf einem simplen Rezept – der fundierten Planung. Selbstverständlich können nicht alle Details beim Erwerb einer eigenen Immobilie im Voraus bekannt sein und entsprechend geplant werden. Doch es gibt klare Regeln, die, wenn diese beachtet werden, zum gewünschten Erfolg führen können. So beispielsweise beim Kauf eines Grundstücks. Noch bevor ein Darlehen
  • Was muss bei einem Forward-Darlehen beachtet werden? (4/7/2015) - Ein Forward-Darlehen ist ein Annuitätendarlehen mit den nahezu identischen Bedingungen eines herkömmlichen Annuitätendarlehens – zusätzlich jedoch kommt die Vorlaufzeit hinzu, für die der Darlehensnehmer einen Zinsaufschlag zahlen muss. Nach Ablauf der Vorlaufzeit wird dann schließlich der Darlehensbetrag zu den vereinbarten Konditionen ausbezahlt. Geeignet sind Forward-Darlehen daher für Darlehensnehmer, die bereits bei Abschluss genau wissen, wann
  • Optimale Baufinanzierung mit dem Hausfinanzierung Vergleich (3/6/2015) - Was macht eine optimale Baufinanzierung aus? Diese Frage wird von den meisten relativ schnell beantwortet. Die häufigste Antwort lautet dabei: schnell, unbürokratisch und preiswert. Wenn noch auf die persönliche Situation des Kreditnehmers Rücksicht genommen wird und dies entsprechend bei der Gestaltung der Baufinanzierung berücksichtigt wird, dann kann von einer optimalen Hausfinanzierung gesprochen werden. Die persönlichen
  • Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung 12/2014: Standardrate unterschreitet 500-Euro-Grenze (2/9/2015) - Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB). Die Entwicklung hatte sich über die letzten Monate bereits angekündigt: Im Dezember 2014 durchbricht die durchschnittliche Standardrate erstmals die 500-Euro-Grenze nach unten. Nach einem erneuten Rückgang um 13 Euro
  • Zinsen für Immobilienkredite nahe Rekordtief (1/23/2015) - (München, 22. Januar 2015) Mit der heutigen Entscheidung, ab März 2015 bis September 2016 Staatsanleihen in Höhe von 60 Milliarden Euro pro Monat zu kaufen, ist die Europäische Zentralbank einen historischen Schritt gegangen. „Die EZB betritt mit dem Ankauf von Staatsanleihen Neuland. Entsprechend groß sind die Fragezeichen unter den Marktteilnehmern, was mögliche Auswirkungen angeht. Aufgrund
  • Die Risiko-Lebensversicherung – wichtiger Schutz bei der Hinterbliebenenvorsorge (1/19/2015) - Viele stellen sich immer wieder die Frage wie sinnvoll eine Risiko-Lebensversicherung ist und in welchen Fällen sie unbedingt vorhanden sein sollte. Hierzu gibt es verschiedene Antworten, wobei grundsätzlich einmal die finanzielle Absicherung von Hinterbliebenen im Todesfall im Vordergrund steht. So sind speziell beim Immobilienerwerb Häuslebauer oft auf große Summen Fremdkapital angewiesen, welches ihnen von den
  • Viele Hausbesitzer können teure Immobilienkredite kündigen und sparen (1/2/2015) - Wurden in der Vergangenheit Kredite zu hohen Zinssätzen abgeschlossen, dann besteht die Möglichkeit, die Verträge zu teuren Immobilienkrediten zu kündigen. In manchen Fällen ist neben der Kündigung ein Widerruf des Vertrages möglich. Das niedrige Zinsniveau wirkt sich nicht nur auf die Renditemöglichkeiten aktueller Geldanlagen aus, sondern ebenso auf Finanzgeschäfte, welche in der Vergangenheit abgeschlossen wurden.
  • Hausfinanzierung ohne Eigenkapital: Was ist zu beachten? (12/6/2014) - Der Hauskauf ohne Eigenkapital – eine sogenannte Vollfinanzierung – wird heutzutage vermehrt von diversen Kreditinstituten angeboten. Diese Finanzierungsvariante bietet den großen Vorteil, dass keine eigene Liquidität notwendig ist, um die gewünschte Immobilie zu erwerben. Einige Kreditgeber bieten sogar 105 % – oder 110 % – Finanzierungen an, also eine Hausfinanzierung inklusive Nebenkosten. So schön das
  • Die Möglichkeiten der Hausfinanzierung – Vergleich und Anbieter (12/1/2014) - Neben gepflanzten Bäumen und gezeugten Kindern gehörte der Hausbau einst zu den Markern eines gelungenen Lebens. Die Werte und Normen haben sich mit der Zeit gewandelt, aber nach wie vor freut sich, wer sich endlich leisten kann, ein Haus nach eigenen Vorstellungen zu bauen. Um nicht ein angesammeltes Vermögen zu verschwenden, lohnt sich ein Vergleich
  • Baufinanzierung: Endspurt bei Kreditauszahlungen (11/19/2014) - (München, 18. November 2014) Wer als Immobilienkäufer noch dieses Jahr eine Kreditentscheidung oder die Auszahlung des Darlehens benötigt, muss sich beeilen. „Die meisten Banken beginnen Anfang Dezember ihre Geschäftsbücher für das aktuelle Jahr zu schließen“, erklärt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größtem Anbieter privater Baufinanzierungen. Er empfiehlt Immobilieninteressenten, die noch 2014 eine Kreditentscheidung
  • Was ist ein Beamtendarlehen – wie funktioniert’s, Vorteile und Nachteile? (11/19/2014) - Unter einem Beamtendarlehen wird allgemein ein besonders günstiges Darlehen für Beamte, Soldaten, Akademiker oder Angestellte im öffentlichen Dienst verstanden. Der Begriff an sich ist nicht geschützt und wird daher oft auch werbliche Zwecke verwendet. Der Interessent sollte sich also die genauen Bedingungen des jeweiligen Kreditinstitutes explizit durchlesen. Üblicherweise sind Beamtendarlehen in der Höhe begrenzt (z.
  • Anschlussfinanzierung: Alle (zehn) Jahre wieder (11/6/2014) - (München, 4. November 2014) Bei tausenden Baudarlehen läuft die Zinsbindung zum Jahreswechsel ab, etliche Immobilienbesitzer mit bestehendem Kredit benötigen daher zum Jahresbeginn eine so genannte Anschlussfinanzierung. „Auch wenn man im Idealfall bereits Monate vorher Vergleichsangebote für die Anschlussfinanzierung einholen sollte, ist es jetzt noch nicht zu spät für einen Wechsel, um so von extrem niedrigen
  • Volumen an vermittelten Finanzierungen und Bestand an Versicherungen steigen weiter an (10/27/2014) - Das vermittelte Finanzierungsvolumen der Privatkundensparte der Hypoport AG mit der Hauptmarke Dr. Klein wurde in den ersten neun Monaten 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,7 Prozent auf 4,69 Mrd. Euro gesteigert. Erfreulich entwickelt sich auch der verwaltete Versicherungsbestand, der innerhalb der letzten neun Monate um 14,7 Prozent anstieg und 116,0 Mio. Euro erreichte. Im
  • Günstige Hausfinanzierung über einen Finanzierungsmakler (10/14/2014) - Auf der Suche nach einer günstigen Hausfinanzierung haben Kreditnehmer verschiedene Möglichkeiten. Wurde in früheren Zeiten fast immer die Hausbank aufgesucht, so können heute auch die Leistungen eines Finanzierungsmaklers in Anspruch genommen werden. Der Vorteil für den Kreditnehmer liegt häufig in einem geringeren Aufwand sowie in niedrigeren Zinsen. Wie hoch die Kosten einer Hausfinanzierung sind, hängt
  • Erster Deutscher Fairness-Preis geht an Dr. Klein (10/13/2014) - Umfangreiche Verbraucherbefragung zum Thema Fairness durch DISQ und n-tv Lübeck, 13. Oktober 2014: Welche Unternehmen sind besonders fair zu ihren Kunden? Wo stimmen nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch die Transparenz und die Zuverlässigkeit? Mehr als 40.000 Kundenmeinungen wurden eingeholt. Die Unternehmen mit dem besten Kundenfeedback sind nun in Berlin erstmals mit dem Deutschen Fairness-Preis
  • Interhyp eröffnet 75. Standort (10/11/2014) - (München, 9. Oktober 2014) Mit der Eröffnung des 75. Standortes vermittelt Interhyp ab sofort auch im thüringischen Jena Immobilienkredite direkt vor Ort. „Die Nachfrage nach individuell zugeschnittenen und zinsgünstigen Immobilienkrediten ist besonders in den Städten hoch – und wird durch das Zinstief beflügelt“, erklärt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen
  • Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung 08/2014: Immobilienerwerber zahlen 12 Prozent weniger als noch vor einem Jahr (10/11/2014) - Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB). Nach einem leichten Rückgang in den letzten Monaten hat der durchschnittliche Tilgungssatz für eine Baufinanzierung mit 2,50 Prozent einen neuen Höchstwert erreicht. So viel haben Immobilienerwerber noch nie (durchschnittlich) getilgt.
  • Auslandsfinanzierung über die klassische Bank (8/21/2014) - Die Entwicklung der Immobilienpreise in vielen Ländern Europas führte zu einem enormen Preisverfall. Viele Objekte haben bis zu 30% ihres Wertes innerhalb von zwei bis drei Jahren eingebüßt. Die meisten Experten sind der Meinung, dass der rasante Preisverfall nun beendet und die Talsohle definitiv durchschritten ist. Dieser Überlegung schließen sich immer mehr Menschen an –
  • Baufinanzierung im Zinstief: Wie lange noch? (7/16/2014) - Die Leitzinsvorgabe der EZB bleibt auch aktuell konstant. Es gab durchaus Experten, die eine weitere Absenkung prognostiziert haben, doch die EZB möchte klare Zeichen setzen: Die Finanzmärkte sollen sich beruhigen. Für angehende Immobilienbesitzer stellt sich die Frage, welche Schlüsse aus der aktuellen Situation gezogen werden können und wann der günstigste Einstiegszeitpunkt für eine Finanzierung ist.
  • Einen Immobilienkredit vorzeitig kündigen und hohes Sparpotenzial nutzen (6/28/2014) - Noch vor wenigen Jahren mussten Kreditnehmer im Zuge der Baufinanzierung deutlich teurere Kredite aufnehmen, denn die Zinsen waren wesentlich höher, als es zurzeit der Fall ist. Das aktuelle Zinstief hält mittlerweile schon einige Jahre an und kann nicht nur für den Einstieg in die Baufinanzierung genutzt werden, sondern auch bei Altkrediten kann sich das niedrige
  • Immobilienfinanzierung als Altersvorsorge (6/20/2014) - Es gibt verschiedene Möglichkeiten um für das Alter vorzusorgen. Der Staat fördert die private Altersvorsorge sowohl direkt in Form von Zuschüssen, als auch indirekt durch steuerliche Vorteile. Die Wirkung der einzelnen Vorsorgemaßnahmen dient einzig und allein dem Ziel im Alter eine ausreichende finanzielle Sicherheit zu besitzen. Aufgrund der demographischen Entwicklung ist die Zukunft der gesetzlichen
  • Voraussetzungen für eine Gewerbefinanzierung (6/19/2014) - Die Finanzierung für gewerblich genutzte Immobilien unterscheidet sich in vielen Bereichen prägnant von der privaten Immobilienfinanzierung (z. B. für das eigengenutzte Wohnen). Gewerbliche Objekte können beispielsweise Lager- oder Produktionshallen, Ladenlokale, Bürogebäude oder auch Ateliers und Praxisräume sein. Da für die Finanzierung dieser Immobilien ebenfalls eine Risikobewertung sowie eine Einstufung der Bonität des Antragstellers notwendig sind,