Was sollte beim Angebotsvergleich von Immobilienkrediten beachtet werden?

Die Erarbeitung eines passenden und individuell abgestimmten Finanzierungskonzeptes erfordert einige Arbeit und setzt ein breites Basiswissen voraus. Nicht jeder Immobilienkauf oder jedes Bauvorhaben sind problemlos finanzierbar – wer mögliche Risiken nicht frühzeitig erkennt oder kein ausreichendes Wissen über Anpassungs- und Ausgestaltungsmöglichkeiten besitzt, kann dann schnell ins finanzielle Abseits geraten. Im schlimmsten Falle endet dies mit einer zwangsweisen Versteigerung des neuen Objekts. Um dies zu vermeiden, kann sich der Interessent auch professionelle Hilfe bei einem neutralen Baufinanzierungsvermittler holen. Auf unserem Internetportal finden Sie ausgewählte neutralge Baufinanzierer, die aus einer Vielzahl von Kreditgebern das Angebot mit dem günstigsten Bauzins ermitteln.

Der Baufinanzierungsprofi geht dabei genau auf die individuellen persönlichen Bedürfnisse ein, wählt anhand der Analyse das beste Finanzierungsmodell und ermittelt im Vorfeld den passenden Kreditgeber. So entsteht eine Anfrage, welche bereits die nötigen Eckdaten und Ausgestaltungsmerkmale für die anstehende Finanzierung im vollen Umfang berücksichtigt. Beim folgenden Angebotsvergleich werden neben dem Zinssatz auch die angebotenen Möglichkeiten zu Sondertilgungen oder Anpassungen des Tilgungssatzes, sowie die entstehenden Nebenkosten verglichen werden.

Wichtig ist im Vorfeld die Prüfung, ob das eigene Einkommen für die Deckung der monatlichen Raten für Zinsen und Tilgung ausreichend ist – dafür finden Sie hier diverse Baufinanzierungsrechner, die Ihnen bei der Berechnung der Baufinanzierung helfen können. Dieses sollte „überdecken“, also trotz der neuen Ratenzahlungen sollte ein gewisser „freier“ Betrag übrig bleiben, der für Nebenkosten oder einfach als Rücklage verwendet werden kann. Ist dies nicht der Fall, können unvorhergesehene Ereignisse (z.B. Jobwechsel, nötige Anschaffungen wegen Defekten etc.) zu großen finanziellen Problemen führen. Die Angebote werden ferner je nach Eigenkapitalquote differieren. Je geringer die Beleihungsgrenze (also je mehr Eigenkapital in die Finanzierung eingebracht wird), umso günstiger werden die Konditionen ausfallen. Für Beleihungsgrenzen oberhalb 80% des Objektwertes werden nur noch sehr wenige Kreditinstitute Angebote erstellen – diese dann mit einem entsprechenden Zinsaufschlag.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen